SIND SIE BEREITS VOLLJÄHRIG?

Geldermann setzt sich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für den verantwortungsvollen Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Da diese Website Werbeinformationen zu alkoholischen Getränken beinhaltet, bitten wir Sie, Ihre Volljährigkeit zu bestätigen. Mit dem Besuch unserer Website werden unsere Nutzungsbedingungen und datenrechtlichen Grundsätze

Vielen Dank, dass Sie uns ehrlich Ihr Alter nennen. Wir nehmen den Jugendschutz sehr ernst und setzen uns darüber hinaus für den verantwortungsbewussten Umgang mit Alkohol ein. Deswegen möchten wir sicherstellen, dass die Besucher unserer Webseite über 18 Jahre sind.
Dafür haben Sie sicherlich Verständnis.

Sommernachtstraum: Zweierlei Pulpo und ein ganz besonderer Sekt

Sommernachtstraum: Zweierlei Pulpo und ein ganz besonderer Sekt

01.07.2020

SOMMERNACHTSTRAUM

Zweierlei Pulpo: Ausgewählte spanische Rezepte in harmonischer Begleitung unseres Jahrgangssekts 2016 Rosé Brut

Mit köstlichen spanischen Rezepten holen Sie sich Urlaubsfeeling nach Hause: Frischer Pulpo, rustikale Paella und schneeweißes Aïoli sind die verlockenden Gerichte für einen typisch spanischen Abend. Die wunderbare Begleitung dazu ist unser Jahrgangssekt 2016 Rosé Brut.
Die ausgewählten Rezepte von Bloggerin Julia von „German Abendbrot“ sind mit wenigen Zutaten mühelos zuzubereiten – so bleibt mehr Zeit, um den wunderbaren Sekt und die verführerischen Gerichte an einem lauen Sommerabend zu genießen.

Zubereitungszeit: ca. 1,5 Stunden

Schwierigkeitsgrad: einfach

JAHRGANGSSEKT ROSÉ

0,75 l, Les Spécialités

Weitere Informationen

 


Teilen Sie meine Leidenschaft für kulinarischen Genuss?

„Als Hobbyköchin und Food-Bloggerin bin ich ein Genussmensch. Diese Einstellung teile ich mit den passionierten Menschen der Privatsektkellerei Geldermann. Sie begeistern mich immer wieder für ihre hochwertigen, mit viel Liebe und Leidenschaft hergestellten Produkte. Dabei finde ich nicht einfach nur zu jedem meiner Gerichte den passenden Sekt. Ich lerne durch unsere Kooperation auch unwahrscheinlich viel über die traditionelle Flaschengärung und Sektkultur in Deutschland. Für meine Gäste und mich gehört Geldermann mittlerweile fest zu unserer Genussfamilie.“

Julia Richter

Galizischer Pulpo

(Quelle: Julia Richter)

GALIZISCHER PULPO AUF KARTOFFELN

Mühelos und mit wenigen Zutaten lässt sich der galizische Pulpo zubereiten: Garniert auf Kartoffeln und abgerundet mit Aïoli passen die Pulpo-Arme perfekt zum spanischen Abend. Eine wunderbare Begleitung dazu ist der Geldermann Jahrgangssekt 2016 Rosé Brut: Die Cuvée aus Pinot Noir und Chardonnay überzeugt mit Aromen von Waldbeeren sowie zarten Noten von Baiser und Biskuit – das macht den Rosé zum harmonischen Begleiter von Meeresfrüchten, zartrosa Fleisch oder Grillgemüse.

ZUTATEN:

Pulpo (= Oktopus) 1 kg (nur die Tentakel)
festkochende, mittelgroße Kartoffeln pro Person eine
Lorbeerblatt 1 Stück
geräuchertes Paprikapulver eine Prise
grobes Meersalz* nach Geschmack
Pfeffer, frisch gemahlen nach Geschmack
Zitronensaft einen Spritzer
feines Olivenöl nach Geschmack
Arbeitsutensilien Kochtöpfe, Messer, Zahnstocher o.ä.

ZUBEREITUNG:

  1. Das harte Kauwerkzeug des Pulpos entfernen.
  2. Den Pulpo am Stück zusammen mit dem Lorbeerblatt für etwa eine Stunde in ausreichend Wasser kochen.
  3. Probehalber einen Zahnstocher in das Fleisch stecken: Er sollte sich mühelos wieder herausziehen lassen.
  4. Den Pulpo im Wasser etwas abkühlen lassen.
  5. Zwischendrin die Kartoffeln kochen.
  6. Die Tentakel (die Arme des Pulpo) vom Rumpf schneiden und sie in etwa daumenbreite Stücke teilen.
  7. Die Arme mit Zitronensaft, Pfeffer, Paprika, Meersalz und etwas Olivenöl anmachen.
  8. Zum Schluss den Pulpo auf nicht zu dünnen Scheiben Kartoffel garnieren .

HinweisFür das galizische Pulpo werden nur die Tentakel benötigt, der Rumpf wird für die Zubereitung des Pulpo-Salats verwendet.

Extra-Tipp Zum galizischen Pulpo passt wunderbar Aïoli.

*köstlich schmeckt ein mit Heidelbeeren verfeinertes isländisches Salz, es kann aber auch ein ganz rustikales, einfaches Meersalz sein.

Pulpo-Salat

(Quelle: Julia Richter)

PULPO-SALAT MIT PAPRIKA UND CHILI

Mit dem Rumpf des Oktopus lässt sich am nächsten Tag noch ein köstlicher Pulpo-Salat zaubern. Serviert mit geröstetem Weißbrot und Aïoli ist auch hierzu der Geldermann Jahrgangssekt 2016 Rosé Brut der perfekte Begleiter.

ZUTATEN:

Pulpo (= Oktopus) 1 kg (nur der Rumpf)
Paprika (gelb oder orange) 1 ganze
Petersilie, gehackt etwas
Frühlingszwiebel etwas
Zitronensaft etwas
Chilischote (mild) 1 ganze
Meersalz, grob nach Geschmack
Sherry-Essig ein Spritzer
Arbeitsutensilien Schüssel, Messer

ZUBEREITUNG:

  1. Den Rumpf des Pulpo in mundgerechte Stücke zerteilen und in eine Schüssel geben.
  2. Paprika in kleine Würfel schneiden.
  3. Petersilie hacken.
  4. Frühlingszwiebel in kleine Ringe schneiden.
  5. Chilischote entkernen und fein hacken.
  6. Alle Zutaten zu dem Pulpo-Fleisch in die Schüssel geben.
  7. Mit Zitronensaft, grobem Meersalz und einem Spritzer Sherry-Essig abschmecken.
  8. Alles gut vermischen und durchziehen lassen.
  9. Mit geröstetem Weißbrot und einem Klecks Aïoli servieren.

HinweisFür den Pulpo-Salat wird nur der Rumpf benötigt, die Tentakel werden für das galizische Pulpo verwendet.

DIESE REZEPTE KÖNNTEN IHNEN AUCH GEFALLEN


JULEP ROSÉ

Zubereitungszeit: 3 Minuten

Schwierigkeitsgrad: einfach

HÜHNERLEBER-PARFAIT

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Schwierigkeitsgrad: einfach

Geldermann Grand Léger
GRAND LÉGER

Zubereitungszeit: 3 Minuten

Schwierigkeitsgrad: einfach

Das Gebäude von Geldermann in Breisach

Adresse & Öffnungszeiten

Geldermann Privatsektkellerei GmbH
Am Schlossberg 1
79206 Breisach am Rhein
Deutschland

Montag bis Freitag 10:00 – 16:00 Uhr
Samstag 10:00 – 14:00 Uhr
Sonn- und Feiertage: geschlossen

Geschlossen vom 02. - 08.01.23 und 20. - 21.02.23.

boutique@geldermann.de

Routenplaner

Kontakt

07667 8340 boutique@geldermann.de