SIND SIE BEREITS VOLLJÄHRIG?

Geldermann setzt sich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für den verantwortungsvollen Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Da diese Website Werbeinformationen zu alkoholischen Getränken beinhaltet, bitten wir Sie, Ihre Volljährigkeit zu bestätigen. Mit dem Besuch unserer Website werden unsere Nutzungsbedingungen und datenrechtlichen Grundsätze

Vielen Dank, dass Sie uns ehrlich Ihr Alter nennen. Wir nehmen den Jugendschutz sehr ernst und setzen uns darüber hinaus für den verantwortungsbewussten Umgang mit Alkohol ein. Deswegen möchten wir sicherstellen, dass die Besucher unserer Webseite über 18 Jahre sind.
Dafür haben Sie sicherlich Verständnis.

„Geldères“ gefüllte Käsewindbeutel

02.02.2022

„Geldères“ gefüllte Käsewindbeutel

Parmesanpralinen mit Ricottafüllung, in eleganter Begleitung unseres Jahrgangssekt 2017

Er ist der berühmteste Käse der Welt: Parmesan. Seinen Ursprung hat er in einer kleinen Region in Norditalien. Seit mehr als 800 Jahren wird er unverändert ausschließlich in den Provinzen Parma, Reggio Emilia, Modena, Bologna (links des Flusses Reno) und Mantua (rechts des Flusses Po) hergestellt. So überschaubar sein Herkunftsgebiet, desto größer die kulinarische Vielfalt des beliebten Parmigiano. Ob ganz pur genossen, als Füllung verschiedenster Pasta-Variationen oder raffinierte Apéro-Praline wie die „Geldères“-Käsewindbeutel: Seine würzigen Aromen harmonieren perfekt mit den Noten von weißem Pfirsich, Jasmin und kandierter Orangenschale unseres Jahrgangssekt 2017.

Zubereitungszeit: 15 – 20 min

Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll


Genuss verbindet Kochen und Geldermann:

„Ähnlich wie beim Kochen steckt in jeder Flasche Geldermann eine Menge Handarbeit. Und das kann man schmecken!“

Cornelia Poletto

„Geldères“ gefüllte Käsewindbeutel

„Geldères“ gefüllte Käsewindbeutel

Locker – und vor allem lecker: Kräftiger Parmesan verleiht den luftigen Käsewindbeuteln die besondere Würze. Die Füllung aus cremigem Ricotta, gerösteten Pinienkernen und getrockneten Tomaten macht die Parmesanpralinen zu einem außergewöhnlichen Genuss.
Das raffinierte Apéro-Rezept verlangt nach einem stilvollen Begleiter:  Elegant und cremig, mit fein prickelnder Perlage passt unser Jahrgangssekt 2017 perfekt zu den herzhaften Windbeuteln. Hergestellt nach höchster Handwerkskunst und drei Jahre in traditioneller Flaschengärung gereift, harmonieren seine Aromen von frisch gebackener Brioche, weißem Pfirsich, Jasmin und kandierter Orangenschale nicht nur wunderbar mit den würzigen Käsewindbeuteln, sondern passsen auch hervorragend zu edlen Kalbs- Geflügel- oder Lachsgerichten.

ZUTATEN:

Für ca. 20 Pralinen

Butter 100 g
Mehl (Type 405) 200 g
Parmesan, 24 Monate gereift 120 g
Parmesan, 48 Monate gereift 120 g
Eier 5
Salz nach Geschmack
Pfeffer nach Geschmack
Muskatnuss nach Geschmack

Für die Ricottafüllung

Pinienkerne 20 g
Rucolasalat 30 g
getrocknete Tomaten 30 g
Ricotta 150 g
Salz nach Geschmack
Pfeffer nach Geschmack
Arbeitsutensilien Kochtopf, Sieb, Käsereibe, Handrührgerät, Spritzbeutel, Pfanne, Backpapier, Messer

ZUBEREITUNG:

Für die Parmesanpralinen

  1. Butter und 250 ml Wasser in einen Topf geben und aufkochen lassen.
  2. Das Wasser leicht salzen.
  3. Mehl sieben, in das kochende Wasser geben und mit einem Holzlöffel rühren, bis ein glatter Teig entsteht.
  4. Den Teig ca. 2 Minuten im Topf „abbrennen“,  in eine Schüssel geben und leicht abkühlen lassen.
  5. Parmesan fein reiben, dabei je 30 g beiseitelegen.
  6. Eier nach und nach mit den Quirlen des Handrührgeräts einarbeiten.
  7. Parmesan unterheben, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. .
  8. Die Masse in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech ca. 2 cm groß spritzen.
  9. Die Windbeutel mit dem restlichen Parmesan bestreuen und im vorgeheizten Backofen (Ober- und Unterhitze 200 Grad, Umluft 180 Grad) auf der mittleren Schiene 15-20 Minuten goldgelb backen.
  10. Auskühlen lassen.

Für die Ricottafüllung

  1. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl rösten und fein hacken.
  2. Rucola waschen, trockenschleudern und fein schneiden.
  3. Getrocknete Tomaten in feine Würfel schneiden, mit Pinienkernen und Rucola zu dem Ricotta geben und gut vermengen.
  4. Ricotta mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fertigstellung

  1. Ricottafüllung in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle geben und die Parmesanpralinen mit Ricotta füllen.
  2. Servieren und dazu den Geldermann Jahrgangssekt 2017 genießen.

DIESE REZEPTE KÖNNTEN IHNEN AUCH GEFALLEN


FIVE-SPICE-NÜSSE ZUM APERITIF

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Schwierigkeitsgrad: einfach

ENTENBRUST MIT KASTANIENHONIG UND KARDAMOM-KOHLRABI

Zubereitungszeit: 30-45 Minuten

Schwierigkeitsgrad: einfach

LUXUSSTULLE MIT CAMEMBERT UND PFLAUMENCHUTNEY

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Schwierigkeitsgrad: einfach

Das Gebäude von Geldermann in Breisach

Adresse & Öffnungszeiten

Geldermann Privatsektkellerei GmbH
Am Schlossberg 1
79206 Breisach am Rhein
Deutschland

Montag bis Freitag 10:00 – 17:00 Uhr
Samstag 10:00 – 14:00 Uhr
Sonn- und Feiertage 13:00 - 17:00 Uhr 

Routenplaner

Kontakt

07667 8340 boutique@geldermann.de