Interview Dietlinde Schütz Gastgeberin in Breisach

Geldermann Grand Rosé

Unsere Gastgeberin Dietlinde Schütz im Interview.

Der perfekte Anlass für ein Gläschen Geldermann Sekt ist meist schnell gefunden: Geburtstage, Jubiläen, Hochzeiten oder besonders in diesem Jahr einfach eine schöne Sommerparty an einem lauen Abend, oder einfach nur weil er so besonders lecker ist.

Von unserer Gastgeberin in Breisach, Dietlinde Schütz wollen wir es jedoch ganz genau wissen:

Warum Geldermann Grand Rosé Sekt?

Er ist fruchtig, elegant, ein wenig extravagant und macht jeden Augenblick einfach noch besser. Man könnte also sagen, ein prickelnder Genuss zu jedem Anlass.

Wie lange ist der Grand Rosé gereift?

Diese besondere Assemblage ist 2 Jahre auf edelster Hefe gereift, mit dem Ergebnis von kleinen feinsten Perlen, der perfekte Begleiter zu leichten Menüs.

Welche Rebsorten enthält er?

In unserem Geldermann Grand Rosé vereinen sich edelste Pinot- und Chardonnay-Weine aus Frankreich und samtiger Spätburgunder zu einer raffinierten, trockenen Cuvée.

Außergewöhnlich, spritzig und trotzdem harmonisch, der Grand Rosé ist der Extravagante von Geldermann – kein typischer Rosé.

X