Hühnerleber-Parfait

      HÜHNERLEBER-PARFAIT

      Dazu Geldermann Rosé – eine prickelnde Kombination

      Die Bloggerin Julia von “German Abendbrot” hat sich von unserem Geldermann Les Premiers Rosé inspirieren lassen und zu ihrem 14. Hochzeitstag ein feines Parfait aus Hühnerleber zubereitet und duftige Brioche gebacken. So ein edles, mit viel Liebe zubereitetes Parfait und eine hübsche, lauwarme Brioche brauchen natürlich einen besonderen Begleiter! Der Geldermann Rosé sec ist nicht nur wunderschön und macht schon durch seine Farbe richtig gute Laune an einem grauen Oktobertag. Obwohl er trocken ausgebaut ist, passt seine Fruchtigkeit mit Aromen von roten Beeren perfekt zur Hühnerleber.

      Zubereitungszeit: 30 Minuten
      Schwierigkeitsgrad: einfach

      Zutaten:

      Hühnerleber vom Metzger300 g
      Ghee bzw. geklärte Butter150 g
      Rapsöl2 EL
      Salbei Blätter3
      Lorbeerblatt1
      Weiße Zwiebel1
      Zitronenthymian2
      französischer WermutEin kräftiger Schluck
      Abrieb der Orangen Schale1/2
      Salz1 TL
      Arbeitsutensilienkleines Töpfchen, mittelgroße Pfanne, scharfes Pariermesser, Mixer oder Pürierstab, Sieb mit engem Netz, 2-3 sterilisierte kleine Gläser mit Deckel (Schraub- oder Schnappverschluss)

      Zubereitung:

      1Leber trockentupfen, von weißen Sehen und Fett befreien (falls das nicht der Metzger schon gemacht hat) und grob in Stücke schneiden.
      2Das Ghee im Töpfchen flüssig werden lassen.
      3Rapsöl in der Pfanne erhitzen und Zwiebeln, Lorbeer, Salbei, Thymian andünsten.
      4Lorbeerblatt, Thymian und Salbeiblätter herausnehmen. Salbeiblatt eventuell aufheben für die Deko. Den Thymian benötigen wir auch noch!
      5Zwiebeln aus der Pfanne holen und zur Seite stellen.
      6Jetzt die Stücke der Leber auf hoher Hitze anbraten, bis sie außen knusprig braun, innen gar aber noch rosa ist. Keinesfalls aber blutig!
      7Zwischenzeitlich die Leber mit dem Wermut ablöschen und einköcheln lassen. (Eventuell die Leber schon mal herausnehmen, damit sie keinesfalls komplett totgegart wird!)
      8Von der Flamme nehmen und etwas abkühlen lassen.
      9Die Zwiebelmasse, die Leber, die Wermutreduktion in den Mixer geben und zu einer feinen Masse pürieren.
      10Mit Salz, Pfeffer und Orangenschale sowie einigen Blättchen des Thymians würzen. Alles gut verrühren und abschmecken.
      11Jetzt die Masse durch das Sieb streichen und in die sterilen Gläser füllen.
      12Glattstreichen und das flüssige Ghee – und ein Blättchen Salbei – als „Verschluss“ darüber geben.
      13Abkühlen lassen und im Kühlschrank aufbewahren. (Das Parfait hält sich „versiegelt“ mindestens eine Woche bis zehn Tage. Einmal aufgebrochen solltet Ihr es aber bald verzehren!)

      DIESE REZEPTE KÖNNTEN IHNEN AUCH GEFALLEN

      Rosé Royal
      Zubereitungszeit: 10 Minuten
      Schwierigkeitsgrad: einfach
      Fôret Noire
      Zubereitungszeit: 10 Minuten
      Schwierigkeitsgrad: einfach
      Pflaumencrumble
      Zubereitungszeit: 45 Minuten
      Schwierigkeitsgrad: einfach

      Adresse & Öffnungszeiten

      Geldermann Privatsektkellerei GmbH
      Am Schlossberg 1
      79206 Breisach am Rhein
      Deutschland

      Unsere Geldermann Boutique in Breisach ist auf Grund der aktuellen Geschehnisse bis auf weiteres geschlossen. Gerne informieren wir Sie, sobald wir wieder für Sie geöffnet sind.

      Montag bis Freitag 10:00 – 17:00 Uhr
      Samstag: 10:00 – 14:00 Uhr
      Sonn- und Feiertage: 13:00 – 17:00 Uhr

      Routenplaner

      X