DIE DOSAGE

Vor dem Verkorken wird jeder Flasche noch ein Versanddosage zugegeben, die aus Kristallzucker besteht, der zuvor in ausgesuchten Weinkompositionen aufgelöst wurde. Diese Dosage rundet die Geschmacksrichtung des jeweiligen Sekts ab und verleiht ihm seinen typischen Charakter, von lieblich bis herb. Zum guten Schluss wird jeder Geldermann, der übrigens während des ganzen Herstellungsverfahrens niemals seine Flasche verlässt, mit bestem Naturkork aus iberischer Korkeiche verschlossen. Der klassische Drahtverschluss sichert den Korken und eine edle Metallkapsel krönt die Flasche.

zurückweiter
PHILOSOPHIE