Geldermann Sektcocktail-Trilogie

Geldermann Sektcocktail-Trilogie

1838 - Unser dritter Geldermann Sektcocktail für Sie

Zum Ende des Jahres, im Dezember, vollenden wir nun unsere einzigartige Trilogie der Geldermann Sektcocktails. Mit einem letzten, außergewöhnlichen Cocktailrezept-Highlight von Star-Barkeeper Enrico Wilhelm, Beverage Manager & Barchef im Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg, stellen wir Ihnen ein ganz besonderes Genusserlebnis vor.

Und in diesem Cocktail steckt sogar noch Geschichte, denn er ist dem Gründungsjahr von Geldermann gewidmet, 1838.

Passend zum Winter spielen hier Orangen eine wichtige Rolle. Begleitet durch edlen Cognac, klassische Bitter und perfektioniert durch unserem Geldermann Sekt Brut. Ein wunderbares Geschmackserlebnis, ideal um Familie und Freunde an den bevorstehenden Festtagen mit einem feinen Genuss zu überraschen.

Geldermann wünscht viel Vergnügen beim Mixen und Genießen!

1838

Rezept
2 cl Cognac (z.B. Remy Martin VSOP)
2 cl Pierre Ferrand Curaçao Dry Orange (oder Grand Marnier)
3 dash Peychauds Bitters
3 dash Angostura Bitters
aufgefüllt mit 10 cl Geldermann Sekt Brut

Garnitur: Zest of Orange
Glas: Sekt oder Champagnerglas

Zubereitung
Alle Zutaten außer dem Sekt im Rührglas auf Eiswürfeln rühren und in ein vorgekühltes Sekt- oder Champagnerglas abseihen. Mit eiskaltem Geldermann Sekt Brut auffüllen. Eine Orangenzeste über dem Drink auspressen und den Drink damit garnieren.

X