Weihnachtscrumble mit Pflaumen

Unser Rezept für Sie: Der Geldermann Weihnacht­s­crumble

Dazu Geldermann Rosé – Eine prickelnde Kombination

Eine Marriage feinfruchtiger Aromen: der Geldermann Rosé mit Noten von reifen Beerenfrüchten harmoniert perfekt mit der Pflaume im weihnachtlichen Crumble. Dieses Rezept ist erstaunlich einfach und doch herausragend feierlich. Probieren Sie einfach diesen weihnachtlichen Appetizer in Kombination mit leckeren Geldermann Rosé und verbringen Sie weniger Zeit mit dem Backen und Kochen – und dafür mehr mit Ihren Liebsten.

Rezept

Zutaten (für 4 Personen):

80 g | Butter

1 Glas | Pflaumen

70 g | brauner Zucker

35 g | weißer Zucker

50 g | Haferflocken

25 g | gehackte Haselnüsse

50 g | Mehl

1 Prise | Zimt

1 Prise | Salz

2 EL | Speisestärke

300 ml | Vollmilch

1 | Ei

1 | Vanilleschote

Zubereitung: Backofen auf 200 Grad vorheizen, eine Auflaufform etwas einfetten. Den braunen Zucker mit den gut abgetropften Pflaumen (Achtung: Pflaumensaft auffangen) in eine Schüssel geben und vermischen. Ca. 150 ml des Pflaumensaftes mit einem EL weißem Zucker kurz aufkochen. Diesen köcheln lassen bis eine homogene Masse entsteht.
Für das Crumble die Haferflocken mit den Haselnüssen, Mehl, 50 g braunem Zucker, Zimt und Salz vermengen. Stückchenweise die weiche Butter dazugeben und mit dem Knethaken streuselig rühren. Pflaumen in die Auflaufform geben und den Pflaumensaft darübergießen. Die Streuselmasse darauf verteilen und alles für ca. 30 Minuten im Ofen braun und knusprig backen.
Zwischenzeitlich die Speisestärke mit 2 EL Milch anrühren. Das Ei trennen, Eigelb mit 2 EL Milch mischen. Übrige Milch mit dem Mark der Vanilleschote und dem restlichen Zucker zum Kochen bringen und dann die angerührte Speisestärkemischung einrühren. Erneut aufkochen, das verquirlte Eigelb hinzufügen und leicht abkühlen lassen.
Weihnachtscrumble aus dem Ofen nehmen und gemeinsam mit der warmen Vanillesoße und einem kalten Glas Geldermann Rosé servieren.

X